Kommissionschefin unterstützt EU-Impfzertifikat fürs Reisen

| Mallorca |
Ursula von der Leyen.

Ursula von der Leyen.

Foto: Wikimedia Commons/EU

Die EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen unterstützt ausdrücklich einen Vorstoß des griechischen Ministerpräsidenten Kyriakos Mitsotakis, demzufolge das Reisen innerhalb der EU durch die Vorlage eines EU-Impfzertifikats erleichtert werden könnte.

So ein Dokument sei eine medizinische Erfordernis, sagte von der Leyen laut Medienberichten am Freitag in Lissabon anlässlich des Beginns des portugiesischen EU-Ratsvorsitzes. Es müsse aber geklärt werden, welche Rechte mit einem solchen Zertifikat einhergingen, fügte sie hinzu.

Von der Leyen verlangte, dass es einen fairen Ausgleich zwischen Geimpften und Nicht-Geimpften geben müsse. So könnten Nicht-Geimpfte von der Möglichkeit Gebrauch machen, einen negativen Corona-Test vorzulegen. Bei ihrem nächsten Videogipfel wollen sich die Staats- und Regierungschefs der EU am Donnerstag mit der Materie befassen.

Mitsotakis hatte vorgeschlagen, ein einheitliches Impf-Zertifikat für alle 27 EU-Staaten zu entwickeln. Ein solches Dokument könne die Reisefreiheit von Personen erhöhen, die gegen Covid-19 geimpft sind.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 9 Monaten

# Zitat auszugsweise vor 2 tagen = "Bundesregierung hält Entscheidung über EU-Impfzertifikat für verfrüht Brüssel (AFP) - Die Bundesregierung hält einen EU-Beschluss über ein gemeinsames Impfzertifikat als Voraussetzung für Reisen noch für verfrüht. Erst müsse die Frage geklärt werden, ob sich das Coronavirus über die Geimpften nicht doch weiterverbreite, sagte Europa-Staatsminister Michael Roth (SPD) am Montag vor Beratungen mit seinen EU-Kollegen. "Deswegen halte ich es heute nicht für zielführend, darüber schon eine abschließende Entscheidung zu treffen." Zitat Ende. Quelle Deutschlanbd today

Schlagzeilen Impfzertifikate für Urlaubsreisen? FAZ·vor 1 Tag EU-Staatschefs sprechen am Donnerstag über Impfzertifikat Reise vor9·vor 2 Stunden Bundesregierung hält Entscheidung über EU- Impfzertifikat für verfrüht Yahoo Nachrichten·vor 1 Tag Alle anzeigen

Diskussion über Privilegien: Freies Reisen mit Impfzertifikat ... www.tagesschau.de › corona-impfzertifikat-eu-101 vor 7 Tagen — Aus dem EU-Parlament bekommt er dafür Unterstützung. Von Stephan Ueberbach, ARD-Studio Brüssel. Die Hotels sind leer, Restaurants und ...

# EU-Staatschefs sprechen am Donnerstag über Impfzertifikat .......www.reisevor9.de › Inside vor 2 Stunden — ... mit einem einheitlichen EU-Impfzertifikat auszustatten. Einigkeit herrscht in der EU über die Sinnhaftigkeit eines gemeinsamen Vorgehens.

Hajo Hajo / Vor 9 Monaten

Mein Gott nochmal. Zwang besteht doch auch jetzt schon. Ohne negativen PCR Test keine Einreise. Also Schluss mit dem Geschrei!

Majorcus / Vor 9 Monaten

@DonQuixote: Sie kennen den Autor des Zitats nicht? Dann können Sie es auch nicht richtig einordne ... xD @Asterix: "alten weißen Frauen" neigen selten dazu, junge Frauen zu bedrängen ... was hat dasmit fff zu tun? Harvey Weinstein, Bill Cosby etc. "Der Krawall wird von diesen Leuten noch zunehmen" - Kein Problem, denn die Fußball-Kravalle pausiere ja derzeit ;-) @bluelion: Ihre Behauptung "teilweise katastrophale Infrastruktur" ist einfach falsch. Sie werden in jedem Landkreis mindestens ein einsatzbereites Impfzentrum finden - Länder & Kommunen haben geliefert - nur Bio'nTech nicht ! @wima11: Es ging um den Komparativ, nicht um das Vitamin B. Das was Sie kritisieren, haben Sie nie erreicht.

DonQuixote / Vor 9 Monaten

Wenn man hinter den Verschwörungstheorien bisher einen Haken machen würde, dann gehen den Verschwörungstheoretikern langsam die Verschwörungstheorien aus😂

andi / Vor 9 Monaten

Ursula hat völlig recht. Mehr Rückübertragenes Recht für geimpfte.

wima11 / Vor 9 Monaten

@Majorcus: Erfolgreiche Frau? Ohne ihren Vater wäre sie nichts! Wieviel Millionen hat diese Dame in der Zeit als Verteidigungsministerin für Berater ausgegeben? Bei soviel Geld brauche ich nicht auch noch eine Ministerin dann können gleich die Berater ihre Aufgaben übernehmen. Bitte stellen sie nicht wirklich erfolgreiche Frauen mit dieser auf eine Stufe das wäre für diese eine Beleidigung!

bluelion / Vor 9 Monaten

von der Leyen hat nicht Unrecht mit ihrer Unterstützung des Plans, aber hat das entscheidende Problem nicht angesprochen: Ein Impfzertifikat kann nur der haben, der geimpft ist. Wenn ich mir aber die Situation in Deutschland und den meisten anderen EU_Ländern ansehe, dann kommt nur eine Minderheit in den Genuß der Impfungen. Keine Impfdosen, teilweise katastrophale Infrastruktur verhindern eine gerechte und für die gesamte Bevölkerung funktionierende Impfkampagne. So entstehen in der Bevölkerung eklatante Ungerechtigkeiten. Wenn jeder, der geimpft werden will, auch geimpft wird, ist das alles sinnvoll, aber nicht zu einem Zeitpunkt, wo die Politik ihre eigenen Vorgaben nicht einhalten kann.

Asterix / Vor 9 Monaten

@Majorcus: nun lasse doch mal diesen Fridays for Future Sprech: alte weiße Männer....was ist mit alten weißen Frauen??? Hier gehts doch um was anderes: es wollen die ganzen Querdenker, Impverweigerer, Coronaleugner, die selbe Bevorzugung haben, wie die, die sich an die AHA Regeln halten und sich auch impfen lassen. Der Krawall wird von diesen Leuten noch zunehmen. Das schlimme ist, das sie meinen, sie währen im Recht und handeln demokratisch...

DonQuixote / Vor 9 Monaten

@Majorcus: Wissen Sie eigentlich noch was Sie schreiben? Ich denke eher nicht. Hier zur Erinnerung ein Post von Ihnen 1 Tag zuvor:

"Majorcus / Vor 1 Tag Europa nicht den Leyen überlassen!"

Jürgen / Vor 9 Monaten

Kommissionschefin unterstützt EU-Impfzertifikat fürs reisen!! Genau das ist ein Grund gegen dieses EU-Impfzertifikat zu sein. Vielleicht hatte die Dame ja wieder ihre Berater für ein kleines Bakschisch an den Start. Dass diese Frau jemals was kluges, richtiges, geleistet oder gerissen hat, ist mir unbekannt. Und das wird auch diesmal so sein, großes Mundwerk, große Sprüche und wie immer nichts dahinter. Je inkompetenter und subversiver, desto höher die Funktion und Posten. VdL hat für mich weder Charakter noch Charisma, Kompetenz und Expertise sowieso nicht.