Demonstration der auf Mallorca lebenden Ukrainer am Freitag (25.2.) auf der Plaza España in Palma. | as

Rund 1000 Personen, darunter etwa 500 auf der Insel lebende Ukrainer haben an diesem Freitagnachmittag im Zentrum von Palma gegen den Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine demonstriert. Mit Plakaten und in Sprechchören riefen die Teilnehmer während der Kundgebung auf der Plaza España zur sofortigen Beendigung des von der russischen Regierung am Donnerstag initiierten Krieges in Osteuropa auf.

"Putin Mörder" war einer der am häufigsten wiederholten Ausrufe auf der Demonstration, an der auch viele Kinder teilnahmen. Sprechgesänge wurden abwechselnd auf Spanisch, Ukrainisch und Englisch gehalten.

Ähnliche Nachrichten

Zudem stimmten die Teilnehmer mehrmals die ukrainische Hymne an. Auf den Plakaten waren unter anderem "Stoppt Putin", "Stoppt den Krieg" und "Wir alle sind Ukraine" zu lesen.

Demonstranten am Freitag (25.2.) auf der Plaza España in Palma