Caparrós ist Trainer von Real Mallorca

"Begeisterung, Fleiß, Willen, Freude und Geschlossenheit"

Palma |

Der neue Trainer Joaquín Caparrós am Dienstag 4.10. 2011 bei seiner Vorstellung beim Fußballclub Real Mallorca

Foto: JOAN TORRES

Real Mallorca hat einen neuen Trainer. Nachfolger des Dänen Michael Laudrup beim Fußball-Erstligisten ist der Andalusier Joaquín Caparrós. Der 55-Jährige, der bereits den FC Sevilla, den FC Villarreal, Deportivo La Coruña und Athletic Bilbao in der ersten Liga trainiert hat, landete am Dienstagmittag in Palma. Am Abend wurde er dann als neuer Coach der Inselkicker vorgestellt.

Caparrós, der in der kommenden Woche 56 Jahre alt wird, stand zuletzt beim schweizer Klub Neuchatel Xamax unter Vertrag. Dort wurde er jedoch bereits nach einem Monat von dem tschetschenischen Klubbesitzer Bulat Tschagajew entlassen. Seine erfolgreichste Zeit hatte er beim FC Sevilla (2000-2005), mit dem ihm die Qualifikation für den Uefa-Cup gelang. Athletic Bilbao führte er 2008 ins Pokalfinale (1:4 gegen den FC Barcelona).

Caparrós unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende und kassiert dafür Medienberichten zufolge 1,4 Millionen Euro. „Was Begeisterung, Fleiß, Willen, Freude und mannschaftliche Geschlossenheit angeht, darf uns in dieser Liga keiner etwas voraus haben", sagte Caparrós bei seiner Präsentation.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.