Real Mallorca im Pokal weiter

Inselkicker siegen mit 2:0 in Gijón

In Gijón konnten die Spieler von Real Mallorca zwei Tore bejubeln.

Die Fans von Real Mallorca befinden sich derzeit in einem Wechselbad der Gefühle. Nachdem die Inselkicker am Wochenende in der Liga zu Hause mit 1:2 gegen Getafe verloren haben, gelang ihnen gestern im Pokal ein 2:0-Sieg bei Sporting Gijón.  

Anders als im deutschen DFB-Pokal wird in der spanischen "Copa del Rey" mit Hin- und Rückspiel gespielt. Zu Hause hatte Real Mallorca gegen Gijón 0:1 verloren. Das 2:0 auf des Gegners Platz reichte zum Weiterkommen. Das Team von Trainer Joaquín Caparrós steht im Achtelfinale.  

Der Sieg in Gijón kann als glücklich bezeichnet werden. Durch ein Eigentor von Sportings Menéndez ging Mallorca in der 18. Minute in Führung. Nsue machte in der 69. Minute das 2:0.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.