Iberostar sponsert Inter Mailand

Mallorquinische Hotelgruppe will italienischen Markt stärker bewerben

Giorgio Rici (l.), kaufmännischer Leiter der Marke Inter Mailand mit seinem Pendant von Iberotsar, Francisco Martínez (r.).

Giorgio Rici (l.), kaufmännischer Leiter der Marke Inter Mailand mit seinem Pendant von Iberotsar, Francisco Martínez (r.). In der Mitte: Esteban Cambiasso, argentinischer Ex-Spieler von Inter, heute zuständig für die Markenentwicklung.

Die mallorquinische Hotelkette Iberostar wird bis 2015 den italienischen Fußballclub Inter Mailand sponsern. Damit wolle man den italienischen Markt stärker bewerben, gab das Unternehmen bekannt. Iberostar ist auch Namenssponsor des Stadions von Real Mallorca.

Inter Mailand ist 18-facher italienischer Meister und als einziges Team der ersten Liga noch nie aus der "Serie A" abgestiegen.

Neben Iberostar engagieren sich noch der mallorquinische Touristikkonzern Globalia (Air Europa) sowie die Hotelgruppe Meliá Internacional intensiv im Sportmarketing.

Globalia sponsert unter seiner Marke Halcón Viajes den Fußballklub Rayo Vallecano, mit dem Fluglinien-Logo "Air Europa" ist das Unternehmen auf den Trikots von Real Mallorca, Teneriffa, Las Palmas und dem mallorquinischen Drittligisten Atlético Balears präsent. Das Meliá-Logo prangt auf den Hosen der Spieler von Real Mallorca. (zap)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.