Miquel Soler neuer Trainer von Real Mallorca

Der Ex-Profi war früher schon Trainer der zweiten Mannschaft

Miquel Soler war schon zwei Jahre lang Trainer von Mallorca B.

Miquel Soler war schon zwei Jahre lang Trainer von Mallorca B.

Foto: Foto: Archiv Ultima Hora

Real Mallorca hat einen neuen Trainer. Wie am Mittwoch bekannt wurde, werden die Zweitliga-Kicker von Miquel Soler in die Saison 2014/15 geführt. Einen Tag vorher hatte man sich darauf geeinigt, dass Javier Olaizola wieder zu Real Mallorca B wechselt. Olaizola hatte die erste Mannschaft in den letzten drei Spielen der vergangenen Saison trainiert.

Als Spieler war Soler für sieben verschiedene Teams der Primera División am Ball: Espanyol Barcelona, FC Barcelona, Real Madrid, Atlético Madrid, FC Sevilla, Real Saragossa und Real Mallorca. Auf der Insel spielte der heute 49-Jährige von 1998 bis 2003 und beendete dann hier seine Karriere. Insgesamt brachte Soler es auf 504 Erstliga-Einsätze und absolvierte auch neun Spiele für die spanische Nationalmannschaft.

Ab 2011 betreute der in Girona geborene Trainer Real Mallorca B. In seinem ersten Jahr konnte er mit dem Team den Klassenerhalt in der Liga Segunda B (dritte Liga in Spanien) sichern. Am Ende der Saison 2012/13 folgte dann der Abstieg in die Tercera División. Soler musste gehen.

Nachdem Miquel Àngel Nadal Sportdirektor wurde, hat somit nun ein zweiter Ex-Mallorca-Profi im Klub Verantwortung in sportlichen Belangen. Nadal und Soler spielten von 1999 bis 2003 zusammen für den Inselklub.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.