Basketballerinnen werden Vizeweltmeister

Mallorquinerin Alba Torrens führt Auswahl zu historischem zweiten Platz

|
Alba Torrens kurz vor ihrem Wechsel nach Russland.

Alba Torrens kurz vor ihrem Wechsel nach Russland.

Foto: Michels

Gegen Topfavorit USA waren Spaniens Basketballdamen im WM-Finale chancenlos, aber der Vize-Weltmeistertitel ist trtozdem eine kleine Sensation für die Auswahl. Erstmals in ihrer Geschichte hat Spanien das Finale einer WM erreicht. Maßgeblich daran beteiligt war die Mallorquinerin Alba Torrens. Sie erzielte beim 64:77 gegen die USA zehn Punkte.

Die 25 Jahre alte Torrens stammt aus Binissalem und spielt für den russischen Klub UMMC Jekaterienburg. 2013 wurde sie mit der spanischen Nationalmannschaft Europameisterin.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.