Annette Claassen wird Bevollmächtigte bei Real Mallorca

Ehefrau des deutschen Anteilseigners tritt in Klubführung ein

|
Utz Claassen beim Verlassen der jüngsten Verwaltungsratssitzung.

Utz Claassen beim Verlassen der jüngsten Verwaltungsratssitzung.

Der deutsche Ex-Manager Utz Claassen hat seine Position bei Fußball-Zweitligist Real Mallorca gestärkt: Am Montagabend wurde in der Verwaltungsratssitzung beschlossen, Claassens Ehefrau Annette als Klubbevollmächtigte neben Generaldirektor Juan Barrios einzusetzen. Aktuell hält Claassen 20 Prozent der Anteile am Verein.

Es sei ein Zeichen der Verbundenheit seiner Familie mit Real Mallorca, sagte Claassen nach der Sitzung. Der Deutsche wird zudem Geld zur geplanten Kapitalerhöhung von zwei Milllionen Euro beisteuern. Diese ist kurz vor Weihnachten geplant. Am Montag erklärte er zudem seine Bereitschaft, einen Vorschuss zu leisten, damit der Klub akute finanzielle Probleme lösen könne.

Laut Claassen ist es in der Sitzung hoch hergegangen. "Man hat mich beleidigt, bedroht und versucht einzuschüchtern", zitiert ihn die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.