Real Mallorca kann doch noch gewinnen

Palma, Mallorca |
Xisco Jimenez (2.v.r.) traf zum zwischenzeitlichen 1:1.

Xisco Jimenez (2.v.r.) traf zum zwischenzeitlichen 1:1.

Foto: Foto: J. Morey

Fußball-Zweitligist Real Mallorca hat seine Sieglosserie beendet und nach sechs Spielen ohne Erfolgserlebnis wieder einen Dreier gelandet. Dabei musste die Mannschaft von Trainer Miquel Soler noch einen Rückstand aufholen. In der 32. Minute hatte Maxi Pérez die Gäste in Führung gebracht.

In der Halbzeit nahm Soler Cristian Bustos raus und brachte Javi Ros. Das brachte eine neue Dynamik in das Team und kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit sorgte Torjäger Xisco Jiménez für den Ausgleich nach einer Vorarbeit von Marco Asensio. Das Spiel schien auf ein Unentschieden hinauszulaufen aber Soler nahm erneut einen Wechsel vor, der Folgen hatte.

Joselu kam für Albert Riera und traf nach Vorarbeit von Marco Asensio und Michael Pereira zum 2:1-Endstand. Teneriffa kam noch einige Male gefährlich vors Tor von Jesús Cabrero, schaffte aber keinen Treffer mehr. Mallorca zog mit dem Sieg an Teneriffa vorbei und belegt Platz 15. Für Trainer Miquel Soler ist damit die akute Jobgefahr erstmal gebannt.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.