Real Mallorca gewinnt in Holland

Mallorca |
Ist mit der Vorbereitung zufrieden: Mallorcas Trainer Albert "Chapi" Ferrer.

Ist mit der Vorbereitung zufrieden: Mallorcas Trainer Albert "Chapi" Ferrer.

Fußball-Zweitligist Real Mallorca hat den ersten Sieg unter Trainer Albert Ferrer eingefahren. Beim holländischen Erstligisten Heerenveen siegten die Inselkicker mit 1:0 durch einen verwandelten Elfmeter von Adolfo "Fofo" García. Mallorca überzeugte aber auch spielerisch. Im Tor stand die deutsche Neuverpflichtung Timon Wellenreuther in der Startelf.

Zwei Tage zuvor hatte es eine 0:1-Niederlage gegen Den Haag gegeben. In drei Vorbereitungsspielen in Deutschland hat die neu formierte Mannschaft drei Mal unentschieden gespielt, unter anderem gegen Bundesligist Hannover 96.

So gut wie sicher ist auch die Verpflichtung eines zweiten deutschen Spielers. Mit dem Wolfsburger Tobias Henneböle gebe es eine "mündliche Vereinbarung" heißt es von Vereinsseite. Die Verpflichtung des 1,91 Meter großen Verteidigers scheint nur noch eine Formalität zu sein. Er hatte Trainer Ferrer in der Vorbereitung überzeugt. 

Die neu formierte Mannschaft wird sich traditionell bei der Trofeu Ciutat de Palma im Iberostar Estadio präsentieren. Am Dienstag, 11. August, kommt dazu der Erstligist UD Levante auf die Insel. Die Anstoßzeit steht noch nicht fest.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.