Neuer "Dresscode" für Mallorcas Profi-Kicker

Palma de Mallorca |
Dürfte diese Mann so beim Training von Real Mallorca auflaufen?

Dürfte diese Mann so beim Training von Real Mallorca auflaufen?

Foto: Foto: Patricia Lozano

Real Mallorca hat einen neuen Verhaltenskodex für seine Profikicker erstellt. Darin ist zum Beispiel geregelt, dass die Spieler, wenn sie im Dienst sind, keine Ohrringe oder Piercings tragen dürfen. In dem Katalog steht aber auch, wann die Profis zu Hause sein müssen.

Im Normalfall haben die Spieler um 23 Uhr daheim zu sein. Das berichtet die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora unter Berufung auf den Radiosender IB3. Nach Spielen ist der Ausgang bis 3 Uhr morgens gestattet. Außerdem kann Trainer Albert Ferrer einen Tag pro Woche bestimmen, an dem die Spieler statt bis 23 Uhr bis 1 Uhr unterwegs sein dürfen.

Mit dem Regelwerk soll unter anderem erreicht werden, dass die hochbezahlten Klub-Angestellten ein positives Real-Mallorca-Bild nach außen abgeben. Daher sind Piercings aber auch Ohrringe und anderer Körperschmuck auf dem Trainingsgelände und auf Reisen mit dem Team verboten. Im Bus, den Umkleideräumen und bei Spielen sind auch Baseballkappen nicht gestattet.

Geregelt ist ebenfalls die Reinlichkeit: Die Profis müssen sich nach dem Training duschen und sowohl die Umkleideräume und den Bus sauber hinterlassen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.