Nadal gegen Becker-Schützling chancenlos

Für Rafa Nadal war beim Turnier in London im Halbfinale Schluss.

Für Rafa Nadal war beim Turnier in London im Halbfinale Schluss.

Rafael Nadal zeigte sich auch in der Niederlage als fairer Sportsmann: "Novak ist im Moment fast unbesiegbar und besser als ich", sagte er nach seiner Niederlage gegen Novak Djokovic über den Serben. Der von Boris Becker trainerte Weltranglistenerste zeigte dem Tennisstar aus Manacor beim Halbfinale der ATP-Masters-Finals in London die Grenzen auf. 

Djokovic siegte in 79 Minuten mit 6:3 und 6:3. Wie gewohnt war Nadal ehrlich genug, um die Leistung seines Bezwingers anzuerkennen. "Das einzige was ich tun kann, ist ihn zu beglückwünschen", sagt er. Er wisse nicht, was die Zukunft bringen werde, sprich: ob er ihn nochmal besiegen kann. In diesem Jahr verlor Nadal alle vier Begegnungen gegen Djokovic, ohne einen Satzgewinn.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.