Mit dem Kanu von Mallorca nach Rom

Palma de Mallorca |
In diesen Kanus ruderten die Studenten 1950 von Palma de Mallorca nach Rom.

In diesen Kanus ruderten die Studenten 1950 von Palma de Mallorca nach Rom.

Foto: Archiv Ultima Hora
In diesen Kanus ruderten die Studenten 1950 von Palma de Mallorca nach Rom."Angekommen in Rom" titelten die Zeitungen im September 1950.In Rom kamen die Sportler zur Audienz bei Papst Pius XII. auf den Petersplatz.

Was für ein Trip! Vor 66 Jahren ist eine Gruppe wagemutiger Studenten von Palma de Mallorca mit dem Kanu übers Mittelmeer aufgebrochen. Das Ziel: Rom! Die 18 Mitglieder der Studentenvereinigung SEU starteten 1950 in drei Kanus gen Italien, 577 Meilen, mehr als 1000 Kilometer verbrachten sie auf hoher See. Dabei wurden die jungen Männer von einem Boot begleitet und fuhren die Strecke in einzelnen Etappen.

Das Abenteuer begann für die Studenten am 15. August 1950, insgesamt 14 Etappen ruderten die Sportler. Ihr Weg führte sie vorbei an Cala Rajada, Menorca, durch die Straße von Bonifacio, Korsika, die Insel Montecristo und Giglio bis in die Hafenstadt Fiumicino. Von dort führte sie ihre letzte Etappe über den Tiber bis zum Vatikan, wo sie von Papst Pius XII empfangen wurde.

Im Juli wollen sich drei Kanuten die waghalsigen Studenten zum Vorbild nehmen und die gleiche Rute rudern. Ob sie bei der Ankunft den Segen von Papst Franziskus erhalten, ist noch ungewiss. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.