Real Mallorca trainiert an der deutschen Grenze

Palma de Mallorca |
Real Mallorcas Manager Maheta Molango (l.) mit Javier Recio, der neuer Sportdirektor des Clubs wird.

Real Mallorcas Manager Maheta Molango (l.) mit Javier Recio, der neuer Sportdirektor des Clubs wird.

Javier Recio wird neuer Sportdirektor von Real Mallorca. Der 43-Jährige löst den zurückgetretenen Miguel Ángel Nadal ab. Recio ist dem Fußball schon sein ganzes Leben verbunden. Er spielte früher selbst für verschiedene Clubs in Spaniens zweiter und dritter Liga. Später verlegte er sich auf die Spielerbeobachtung, war zuletzt in der Scouting-Abteilung von Erstligist Espanyol Barcelona tätig.

Gemeinsam mit Clubmanager Maheta Molango und Trainer Fernando Vázquez wird Recio in den kommenden Wochen daran arbeiten, der Mannschaft ein neues Gesicht zu geben.

Die Grundlagen für eine erfolgreiche Saison 2016/17 (Ziel ist der Wieder-Aufstieg in die Primera División) sollen dann direkt an der deutschen Grenze geschaffen werden. Vom 22. Juli bis zum 1. August beziehen die Inselkicker ihr Sommer-Trainingslager in den Niederlanden. Ort des Geschehens ist Sittard, eine Grenzstadt zu Deutschland in der Provinz Limburg.

Es wurden auch die ersten Testspiele abgemacht: Am 23. Juli geht es gegen den belgischen Erstligisten VV St. Truiden, dann gegen drei niederländische Clubs. Roda Kerkrade (27. Juli) spielt wie Willem II Tilburg (30. Juli) in der ersten Liga, De Graafschap (31. Juli) in der zweiten.

Trainingsbeginn auf dem Real-Mallorca-Gelände in Son Bibiloni ist am 11. Juli. (nimü)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.