Belgier gewinnt zweite Etappe der Mallorca-Challenge

| | Deià, Mallorca |
Bei der Siegerehrung in Deià standen zwei Belgier aus dem Team Lotto-Soudal auf der Bühne.

Bei der Siegerehrung in Deià standen zwei Belgier aus dem Team Lotto-Soudal auf der Bühne.

Foto: Ultima Hora

Das belgische Team Lotto-Soudal hat auch die zweite Etappe der Mallorca-Challenge gewonnen. Am Freitag rollte der Belgier Tim Wellens als Erster über die Ziellinie in Deiá. Am Vortag hatte Wellens' deutscher Teamkollege André Greipel die Tageswertung geholt.

Bei der "Trofeo de Serra Tramuntana" konnte sich Tim Wellens rechtzeitig absetzen und alleine auf das Ziel zufahren. Er hatte am Ende nach den 153,9 Kilometern einen Vorsprung von fast zwei Minuten. Auf den Plätzen folgten Louis Vervaeke (ebenfalls Belgier und auch im Team Lotto-Soudal) und Vicente García de Mateos, der für das spanische Bahnrad-Nationalteam am Start war.

Die weiteren Etappen der Mallorca-Challenge, die noch bis Sonntag, 29. Januar, läuft, finden Sie hier.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.