"Das Erreichen der Play-offs ist möglich"

Palma de Mallorca |
Der Berliner Malik Fathi (l.) und Simon Zangerl bejubeln den Treffer des Österreichers zum 4:0.

Der Berliner Malik Fathi (l.) und Simon Zangerl bejubeln den Treffer des Österreichers zum 4:0.

Foto: M. A. Borràs

Nachdem es in der Vorwoche schon so aussah, als wäre der Traum vom Zweitliga-Aufstieg für die Kicker von Atlético Baleares praktisch ausgeträumt (0:5 in Valencia, neun Punkte Rückstand auf Platz vier, der die Teilnahme an den Play-offs bedeuten würde), dürfen Trainer Christian Ziege und seine Truppe wieder hoffen. Die kommende Partie in Badalona (Sonntag, 12. März, 12 Uhr) könnte zum Schlüsselspiel werden.

Badalona, derzeit Vierter, kam bei Alcoyano über ein torloses Remis nicht hinaus. Atlético besiegte Schlusslicht Eldense 5:0. Als Siebter haben die Inselkicker mit 41 Punkten sieben Zähler Rückstand auf Badalona und den erhofften Platz vier. Bei einem Atlético-Sieg am Sonntag wären es nur noch vier Punkte Differenz.

Co-Trainer Àlex Llinàs, der den gesperrten Christian Ziege beim Eldense-Spiel auf der Bank vertrat: "Das Erreichen der Play-offs ist möglich."

Eldense dient allerdings nicht als Messlatte. Zu deutlich war der Leistungsunterschied der beiden Teams. Die Treffer für Atlético machten Farrando (12.), der Deutsche Marcel Ndjeng (16.), Rubén Jurado (68., Elfmeter), der Österreicher Simon Zangerl (81.)und Xisco Hernández (93.). (nimü)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.