Es war der Tag der Österreicher in Deià

| | Deià, Mallorca |
Tim Wellens konnte in Deià jubeln.

Tim Wellens konnte in Deià jubeln.

Foto: Pere Bota

Tim Wellens hat wie im vergangenen Jahr die Trofeo Tramuntana gewonnen. Der belgische Radprofi vom Team Lotto-Soudal fuhr bei dem Rennen am Freitag vor dem Italiener Gianni Moscon (Team Sky) über die Ziellinie im mallorquinischen Bergdorf Deià.

Es handelte sich um den zweiten Tag der Mallorca-Challenge, auch Mallorca-Rundfahrt genannt, die genau genommen keine Rundfahrt ist. Der Event besteht aus vier Einzelrennen. Am Samstag steht die Trofeo Lloseta-Andrax auf dem Programm. Start ist in Lloseta um 11.50 Uhr.

Bei der Trofeo Tramuntana kämpfte zuletzt eine fünfköpfige Ausreißergruppe um den Sieg. Am Ende sprinteten Wellens und Moscon alleine, der spanische Star Alejandro Valverde (Movistar) kam als Dritter ins Ziel.

Es war der Tag der Österreicher. Gregor Mühlberger wurde Fünfter, sein Bora-Hansgrohe-Teamkollege Patrick Konrad folgte auf Platz sechs. Auf Rang sieben kam Michael Gogl (Trek-Segafredo). Felix Großschartner (Bora-Hansgrohe) war als Zehnter der vierte Österreicher in den Top Ten.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.