Atlético Baleares verliert, Real Mallorca auch

| | Palma, Mallorca |
Ratlosigkeit bei Real Mallorca. Nach dem 0:1 fand man keinen Weg, gegen Ebro einzunetzen.

Ratlosigkeit bei Real Mallorca. Nach dem 0:1 fand man keinen Weg, gegen Ebro einzunetzen.

Foto: Miquel Àngel Borràs

Niederlagen für die beiden mallorquinischen Drittliga-Fußballclubs: Real Mallorca verlor am Sonntag zu Hause 0:1, Atlético Baleares ging auswärts 0:3 unter.

Real Mallorca hatte im heimischen Stadion in Son Moix Ebro zu Gast. In der 15. Minute gerieten die Inselkicker 0:1 in Rückstand. Bis zum Schlusspfiff gelang ihnen kein Gegentreffer. Nach der zweiten Niederlage in Folge bleibt Real aber auf Meisterkurs in Staffel 3 der Segunda División B. Da Verfolger Villarreal B auf Formentera nicht über ein torloses Unentschieden hinaus kam, führt Mallorca die Tabelle jetzt mit acht Punkten Vorsprung an.

Düster sieht es dagegen bei Atlético Baleares aus. In Badalona musste man sich mit 0:3 geschlagen geben. Die Gegentore fielen in der 31., 62. und 85. Minute. Bitter: Die Konkurrenten im Abstiegskampf machten Boden wett. Peralada, Ebro, Olot, Peña Deportiva Ibiza gewannen, Formentera spielte wie erwähnt 0:0.

Atlético ist vor dem 29. Spieltag Vorletzter (19.) und hat neun Punkte Rückstand auf den rettenden 15. Platz (Rang 16 würde Abstiegsrelegation bedeuten).

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.