Deutsche beendet als erste Frau die "Spanienrundfahrt"

| Mallorca |
Die 32-jährige Monika Sattler hat als erste Frau die Rad-Tour "Vuelta España" gemeistert.

Die 32-jährige Monika Sattler hat als erste Frau die Rad-Tour "Vuelta España" gemeistert.

Foto: Fernando Fernández

Vom spanischen Malaga über Andorra bis nach Madrid: Münchenerin und Neu-Mallorquinerin Monika Sattler hat als erste Frau die "Vuelta España", den größten spanischen Radwettbewerb, gemeistert. Am Sonntag kam die 32-Jährige nach mehr als 3300 Kilometern auf dem Fahrrad überglücklich am Ziel in Madrid an.

Gemeinsam mit einem Unterstützer-Team hat die Deutsche über drei Wochen lang die harten Etappen neben den Profis gemeistert. Rund 150 Kilometer täglich.

Mit dem Künstlernamen "Rad-Monika" hält sie als Speakerin und Influencerin auch Vorträge zum Thema Leistung und Erfolg. Sattler lebt seit Kurzem in Establiments bei Palma und ist mit dem Radprofi Javier Peris liiert.

Die "Vuelta España" gehört zu den drei "Grand Tours" und zählt nach der Tour de France und der Giro d'Italia zu den wichtigsten Etappenrennen der Welt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hasi / Vor 3 Monaten

Hä? Und? Kann doch jede sagen. Wo soll hier der Mehrwert für die Allgemeinheit sein? Soll die doch einfach offiziell am Wettbewerb teilnehmen und Letzte werden. Wäre das dann eine Nachricht wert? Na also. Nebenhergefahren lol...