Real Mallorca gelingt nur Remis gegen Extremadura

| Palma, Mallorca |
Keine Ballkünstler: Spieler von Real Mallorca.

Keine Ballkünstler: Spieler von Real Mallorca.

Foto: Ultima Hora

Nach einer schleppenden ersten Halbzeit mit besseren Spielzügen der Gäste von Extremadura UD hat Real Mallorca zunächst zwar vorne gelegen, dann aber dennoch keinen Sieg geholt. Der Zweitligist von der Insel ging gegen die Festlandsspanier am Sonntag zuhause im Stadion von Son Moix vor 8100 Zuschauern zunächst mit ach und krach in Führung. In der 58. Minute gelang Aridai der ersehnte Treffer, nachdem der Verein zuvor eher unbrilliant auf dem Spielfeld herumgegurkt war. Doch in der Nachspielzeit glich Kike Márquez durchaus verdient aus.

Spieler beider Vereine kassierten überdurchschnittlich viele gelbe Karten. Am Ende musste Extremadura mit nur noch zehn Mann spielen, da Aitor zwei gelbe Karten hintereinander gezeigt bekommen hatte.

Vor dem Spiel hatte sich Extremadura bereits im Tabellenkeller befunden, in dem die Mannschaft nun weiter dümpelt. Real Mallorca spielt zwar weiter oben mit, machte aber keinen guten Eindruck.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.