Der Ball ist drin: Stürmer Nuha machte beide Treffer für Atlético Baleares. | Miquel Àngel Borràs

0

Es läuft zurzeit beim Fußball-Drittligisten Atlético Baleares: Nach dem 2:0-Sieg über die B-Mannschaft von Espanyol Barcelona belegen die Inselkicker Tabellenplatz vier.

Der vierte Tabellenplatz würde am Ende der Saison die Teilnahme an den Relegationsspielen um den Aufstieg in die zweite Liga bedeuten. Die Fans beginnen schon wieder zu träumen, doch Trainer Manix Mandiola tritt auf die Euphoriebremse. "Wir sind die Mannschaft, die sich am letzten Spieltag retten konnte", erinnert er an den Fast-Abstieg in der vergangenen Saison.

Er spart aber auch nicht mit Lob für sein Team für die Leistung gegen Espanyol B. "Die Spieler sind das ganze Spiel über sehr konzentriert gewesen", meint der Coach und ergänzt: "Mir hat meine Mannschaft sehr gefallen."

Beide Treffer zum 2:0-Heimsieg machte Nuha. Der Stürmer aus Gambia traf kurz vor der Pause (43.) und wenige Minuten nach Wiederanpfiff (47.).

Ähnliche Nachrichten

Am Sonntag, 11. November, steht für Atlético das nächste Punktspiel beim Tabellen-Vorletzten CD Ebro auf dem Programm. Anpfiff ist um 12 Uhr.