Atlético Baleares setzt sich oben fest

| | Palma, Mallorca |
Per Elfmeter erzielte Francesc Fullana das zwischenzeitliche 2:1 für Atlético Baleares.

Per Elfmeter erzielte Francesc Fullana das zwischenzeitliche 2:1 für Atlético Baleares.

Foto: Giuemsports/ATB

Atlético Baleares bleibt weiterhin auf Aufstiegskurs. Der mallorquinische Fußball-Drittligist gewann sein Punktspiel beim CD Ebro (Saragossa) mit 3:1. Damit konnte das Team von Trainer Manix Mandiola am Sonntag den ersten Auswärtssieg der Saison einfahren.

Hugo Díaz schoss die Inselkicker auf des Gegners Platz schon in der siebten Minute mit 1:0 in Führung. Dieser Spielstand behielt seine Gültigkeit bis zur 66. Minute, dann konnte Rodri für die Gastgeber zum 1:1 ausgleichen. Ein Doppelschlag von Francesc Fullana sorgte in den Minuten 72 und 74 für Klarheit. Erst verwandelte der Kapitän einen Elfmeter, dann setzte er mit dem 3:1 noch einen drauf.

Atlético ist jetzt mit 21 Punkten Vierter in der Gruppe drei der Segunda División B, wie die dritte Liga in Spanien heißt. Dieser vierte Platz würde am Ende der Saison zur Teilnahme an den Play-off-Spielen um den Aufstieg in die zweite Liga reichen.

Am Sonntag, 18. November, hat Atlético Baleares ab 12 Uhr auf der Sportanlage Son Malferit in Palma (neben Ikea) den CD Teruel zu Gast.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

bluelion / Vor 26 Tage

@MM-Team. Herzlichen Dank.

MM-Team / Vor 27 Tage

Hallo bluelion, man kann die Karten unter der Website www.atleticobaleares.com bis zum Spieltag 18. November, 10 Uhr beziehen. Die Karten kosten online 12 Euro, Kinder bis 17 Jahre 5 Euro.

Silke / Vor 27 Tage

@bluelion: Ich kenne leider auch keine Vorverkaufsstelle. Wir waren jedoch jetzt im Oktober auch bei einem Heimspiel und waren ca. 1 Stunde vor Spielbeginn schon da, weil da auch der Fanshop geöffnet hat und wir noch etwas zum Essen und Trinken holen wollten. Zu diesem Zeitpunkt war die Verkaufsstelle noch leer. Vlt. fragst du einfach das nächste Mal direkt bei der Verkaufsstelle nach, ob es auch eine Vorverkaufsstelle gibt und wenn ja, wo die ist?

bluelion / Vor 28 Tage

@all. Hat jemand eine Ahnung, wo es eine Vorverkaufsstelle gibt? Die Verkaufsstelle im vor Ort im Stadion ist immer gnadenlos überlastet....