Atlético Baleares bleibt auf Platz eins

| | Palma, Mallorca |
Atlético-Baleares-Kicker Carl Klaus geschlagen am Boden – Ontinyent-Kicker Javi Llor dreht ab und bejubelt seinen Treffer zum 1:

Atlético-Baleares-Kicker Carl Klaus geschlagen am Boden – Ontinyent-Kicker Javi Llor dreht ab und bejubelt seinen Treffer zum 1:1.

Foto: Ontinyent FC

Die Drittliga-Kicker von Atlético Baleares kamen beim Punktspiel in Ontinyent nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Sie bleiben aber Tabellenführer.

Zwar konnten die Inselkicker am Sonntag auf des Gegners Platz in der 40. Minute durch einen Treffer von Fullana mit 1:0 in Führung gehen. Sehr zum Ärger von Trainer Manix Mandiola gelang dann Javi Llor in der 87. Minute doch noch der Ausgleich für die Gastgeber. Atlético hat die letzte Viertelstunde der Partie zu zehnt bestreiten müssen, weil Yelko Pino mit Rot vom Platz geflogen war.

"Wir haben den Sack nicht zumachen können und dann mit zehn Mann gegen eine andrängende Mannschaft gespielt. Daher war es aus meiner Sicht ein Punktgewinn", so Mandiola im Anschluss.

Atlético Baleares führt die Tabelle der Gruppe drei der Segunda División B (so heißt die dritte Liga in Spanien) mit 51 Punkten an. Die B-Mannschaft des FC Villarreal hat als Zweiter einen Zähler weniger. Und jetzt kommt es zum Spitzenspiel der beiden Kontrahenten. Atlético empfängt Villarreal B am Sonntag, 17. März, um 12 Uhr auf der Sportanlage Son Malferit in Palma (neben Ikea).

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.