Mallorcas Kicker fahren Erfolge ein

| | Palma, Mallorca |
Tor für Real Mallorca! Hier wird Ante Budimirs Treffer zum 1:1 bejubelt.

Tor für Real Mallorca! Hier wird Ante Budimirs Treffer zum 1:1 bejubelt.

Foto: LOF

Grund zum Jubeln für die Top-Fußballclubs Mallorcas: Beide gewannen ihre Punktspiele und dürfen somit weiterhin vom Aufstieg träumen.

Zweitligist Real Mallorca musste zum Inselduell nach Gran Canaria und bei UD Las Palmas antreten. Den Kickern von den Balearen gelang ein 2:1-Auswärtserfolg. Zwar ging Las Palmas schon in der 7. Minute durch einen Treffer von Rafa Mir mit 1:0 in Führung, doch zehn Minuten später konnte Ante Budimir für Real Mallorca ausgleichen. Raíllo macht dann in der 76. Minute den 2:1-Siegtreffer. Durch den Erfolg ist das Team von Trainer Vicente Moreno wieder mitten im Aufstiegsrennen. Man schob sich auf den sechsten Tabellenplatz vor, der am Ende der Saison die Teilnahme an den Play-off-Spielen um den Aufstieg in die Primera División bedeuten würde.

Beim Blick auf die Tabelle steht Lokalrivale Atlético Baleares sogar noch besser da. Allerdings eine Klasse tiefer. Man hofft, in die zweite Liga aufzusteigen und hat als Tabellenführer den Zweiten empfangen. Auf der Sportanlage Son Malferit in Palma konnte die B-Mannschaft von Villarreal mit 1:0 geschlagen werden. Den Treffer für die Gastgeber machte Hugo Díaz in der 78. Minute.

Atlético hat damit die Führung gegenüber Villarreal B auf vier Punkte ausgebaut. Allerdings: Sollte die Mannschaft von Trainer Manix Mandiola Staffelmeister werden, ist sie noch nicht zweitklassig. Denn auch als Erster muss man sich mit der Konkurrenz aus drei weiteren Drittliga-Staffeln duellieren. Niemand steigt direkt auf.

So geht's weiter: Real Mallorca empfängt am Montag, 25. März, um 21 Uhr Real Saragossa. Atlético Baleares muss am Sonntag, 24. März, um 12 Uhr bei der B-Mannschaft von Espanyol Barcelona antreten.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.