Mallorcas Fußball-Szene träumt von Doppel-Aufstieg

| | Palma, Mallorca |
Real-Mallorca-Keeper Reina konnte gegen Rayo Majadahonda in der 67. Minute einen von Héctor geschossenen Elfmeter halten.

Real-Mallorca-Keeper Reina konnte gegen Rayo Majadahonda in der 67. Minute einen von Héctor geschossenen Elfmeter halten.

Foto: Javier Padilla

Die Blicke gehen nach oben: Atlético Baleares hat in der dritten Liga die Play-offs sicher. Zweitligist Real Mallorca nimmt ebenfalls klar Kurs auf die Aufstiegsrunde.

Nachdem beide Inselclubs am Wochenende ihre Spiele gewinnen konnten, herrscht eitel Sonnenschein und die Hoffnung ist groß.

Real Mallorca setzte sich zu Hause mit 2:0 gegen Rayo Majadahonda durch. Vor 7600 Zuschauern erzielten Aridai (10.) und Lago Junior (23., Strafstoß) die Tore. Das Spiel war somit früh entschieden, nach dem 2:0 ließen die Inselkicker nichts mehr anbrennen.

Mindestens Sechster muss das Team von Trainer Vicente Moreno werden, um an den Spielen um den Aufstieg in die Primera División teilnehmen zu dürfen. Man belegt aktuell mit 58 Punkten Rang fünf. Weil Deportivo La Coruña, der Tabellensiebte, mit 1:2 gegen Extremadura UD verloren hat, beträgt der Vorsprung auf den Nicht-Play-off-Platz jetzt vier Zähler bei noch sieben ausstehenden Spieltagen.

Am Samstag, 27. April, tritt Real Mallorca um 16.15 Uhr beim FC Málaga an.

Eine Liga weiter unten hat Atlético Baleares mit einem 2:1-Sieg bei Atlético Levante die Teilnahme an den Play-off-Spielen um den Aufstieg klargemacht. Samuel (11.) und Marcos (18.) trafen für die Mallorquiner, Cantero gelang in der 55. Minute der 1:2-Anschlusstreffer.

Der Tabellenführer hat vier Spieltage vor Schluss 15 Punkte Vorsprung auf Rang fünf, der nicht mehr zur Teilnahme an den Play-offs berechtigen würde. Jetzt soll als vorläufige Krönung der Saison die Meisterschaft her. Auf Platz zwei und drei befinden sich Villarreal B und Hércules Alicante mit jeweils sieben Punkten Rückstand.

Am Sonntag, 28. April, empfängt Atlético Baleares um 12 Uhr auf der Sportanlage Son Malferit in Palma (bei Ikea) Valencia Mestalla.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.