Und wieder zählt für Atlético nur ein Sieg ...

| | Palma, Mallorca |
Kein Problem für Carl Klaus. Der deutsche Torwart von Atlético Baleares kommt vor Melilla-Kicker Moha Traoré an den Ball.

Kein Problem für Carl Klaus. Der deutsche Torwart von Atlético Baleares kommt vor Melilla-Kicker Moha Traoré an den Ball.

Foto: UH

Die Inselkicker von Atlético Baleares kamen in Melilla zu einem 0:0-Unentschieden. Im Rückspiel muss ein Sieg her, um die Aufstiegschancen zu wahren.

Nachdem das Team von Trainer Manix Mandiola in der Vorwoche im Duell der Staffelmeister gegen Racing Santander den Kürzeren gezogen hatte, bleibt nun noch die Möglichkeit, in den Play-off-Spielen den Sprung in die zweite Liga zu schaffen. Sollte man sich gegen Melilla durchsetzen können, wartet ein weiterer Gegner (Hin- und Rückspiel).

In der spanischen Exklave boten im Hinspiel am Sonntag weder der Gastgeber noch Atlético ein berauschendes Spiel. Vor allem in der Offensive tat sich bei beiden Mannschaften wenig.

Zwar ist ein Auswärts-Remis grundsätzlich ein gutes Ergebnis, ein torloses Unentschieden hat aber so seine Tücken. Das musste Atlético schon gegen Racing feststellen. Auch in Santander konnte man 0:0 spielen, zu Hause auf der Sportanlage Son Malferit in Palma gab es dann aber ein 1:1 – durch das Auswärtstor ist Santander aufgestiegen und die Inselkicker müssen ihre zweite Chance in den Play-offs suchen.

Immerhin ist die Ausgangslage klar: Am kommenden Wochenende (die genaue Zeit soll am Montag bekannt gegeben werden) ist ein Heimsieg Pflicht. Gelingt dieser nicht, ist die Saison für Atlético Baleares beendet und man muss auch in der Spielzeit 2019/20 in der dritten Liga antreten.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.