Rafael Nadal will in New York topfit sein

| | Manacor, Mallorca |
Rafael Nadal während der Pressekonferenz am Dienstag.

Rafael Nadal während der Pressekonferenz am Dienstag.

Foto: Pilar Pellicer

Mallorcas Tennisheld Rafael Nadal nimmt Kurs auf die US Open in New York. Die Hartplatz-Saison soll für ihn "besser laufen als im vergangenen Jahr".

Bei einer Pressekonferenz in der Rafael Nadal Academy in Manacor präsentierte der 33-Jährige sein eigenes Challenger-Turnier, das Ende August zum zweiten Mal stattfindet, nahm aber auch zu seiner persönlichen Situation Stellung.

Nach dem Turnier von Wimbledon hat sich die Nummer zwei der Welt ein paar Tage Auszeit gegönnt, dann aber wieder in Manacor mit Trainer Carlos Moyá an seiner Form gearbeitet. Gegenüber den Journalisten erklärte "Rafa", dass er frühzeitig nach Montreal reisen will, wo am Montag, 5. August, die Canada Open beginnen. Im vergangenen Jahr konnte er das Turnier (damals in Toronto) gewinnen.

Ob Nadal dann ab dem 11. August auch in Cincinnati aufschlägt, das will er kurzfristig entscheiden. "Es ist eine Option, in Cincinnati zu spielen, es ist aber auch eine Option, das nicht zu tun. Es hängt von der Anzahl der Spiele ab und davon, wie ich mich fühle. Denn die US Open sind das letzte große Turnier der Saison und ich will dort körperlich auf der Höhe sein."

Das Grand-Slam-Turnier von New York beginnt am 8. September. Im vergangenen Jahr hatte Nadal auf den Start in Cincinnati verzichtet und musste bei den US Open trotzdem im Halbfinale verletzungsbedingt aufgeben.

Das Challenger-Turnier Rafa Nadal Open by Sothebys findet vom 26. August bis zum 1. September statt. Aus Sicht des Namensgebers ist der Event eine gute Werbung für Mallorca, für Manacor, für die Rafa Nadal Academy und für den Sport insgesamt – was immer mit positiven Werten verbunden sei.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.