Schon die dritte Niederlage für Atlético Baleares

| | Palma, Mallorca |
Neuzugang Jorge Ortiz kam von Cultural Leonesa und hinterließ im Trainingsager (hier gegen Cartagena) gute Eindrücke.

Neuzugang Jorge Ortiz kam von Cultural Leonesa und hinterließ im Trainingsager (hier gegen Cartagena) gute Eindrücke.

Foto: ATB

Bei Fußball-Drittligist Atlético Baleares läuft es noch nicht rund. Dienstag beenden die Inselkicker ihr Trainingslager in San Pedro del Pinatar nahe Murcia und kehren mit drei Niederlagen aus drei Testspielen nach Palma zurück.

Zum Abschluss gab es am Montagabend ein 0:3 gegen den Dubai-Club Shabab Alahli. Davor musste man sich zwei spanischen Drittligisten geschlagen geben: 2:3 hieß es am Ende gegen Cartagena, das erste Spiel des Trainingslagers hatte man 1:2 gegen Sanse verloren.

Nachdem vor wenigen Wochen der Aufstieg in die zweite Liga nur knapp verpasst wurde, sind die Erwartungen der Fans groß. Und die bisherigen Ergebnisse nicht sehr aussagekräftig. Denn nach vielen Abgängen und Neuverpflichtungen muss Trainer Manix Mandiola ein völlig neues Team formen. Das kann etwas dauern.

Es sollen aber noch weitere Verstärkungen kommen. Die jüngsten Zugänge sind Xavi Ginard und Pedro Orfila. Keeper Ginard ist gebürtiger Mallorquiner, hat bereits von 2011 bis 2014 für Atlético gespielt, danach in Griechenland und bei Drittligist Olot. Verteidiger Orfila kommt aus Cartagena und verfügt über Erstliga-Erfahrung.

Jetzt testet Atlético zweimal gegen Viertligist Poblense: am Mittwoch, 14. August, in Sa Pobla und am Samstag, 17. August, in Son Malferit.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.