Italiener Laporta gewinnt Finalturnier auf Mallorca

| |
Der spätere Sieger Francesco Laporta auf dem 18. Abschlag von Golf Alcanada.

Der spätere Sieger Francesco Laporta auf dem 18. Abschlag von Golf Alcanada.

Foto: Ultima Hora

Zum Turniersieg hat es für den Deutschen Sebastian Heisele nicht ganz gereicht. Er wurde hinter Francesco Laporta Zweiter auf dem Platz von Golf Alcanada.

Im Norden Mallorcas wurde der Abschlussevent der European Challenge Tour bestritten, die neuerdings unter dem Slogan "Road to Mallorca" firmiert. Nach dem dritten Tag war Heisele noch gleichauf mit Laporta auf dem geteilten Platz eins. Am Ende wurde er zusammen mit dem Franzosen Robin Sciot-Siegrist geteilter Zweiter.

Anlass zur Freude war die Platzierung trotzdem: Heisele sicherte sich mit seinem Abschneiden auf Mallorca Platz vier im Ranking der European Challenge Tour und darf nächstes Jahr ein Stockwerk höher antreten. Denn die Plätze eins bis 15 in der Rangliste bedeuten die Qualifikation für die European Tour.

Laporta benötigte für seine vier Runden 278 Schläge (68, 69, 70 und 71), Heisele 280 (71, 69, 67 und 73).

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.