Mallorcas Rad-Star will angreifen

| |
Die drei Balearen-Profis des Movistar-Teams am Rande der Präsentation ihrer Mannschaft (v.l.n.r.): Lluís Mas, Enric Mas und Albert Torres.

Die drei Balearen-Profis des Movistar-Teams am Rande der Präsentation ihrer Mannschaft (v.l.n.r.): Lluís Mas, Enric Mas und Albert Torres.

Foto: Fernando Fernández

Jetzt kann es losgehen für den Mallorquiner: Bei der offiziellen Präsentation des Movistar-Radteams in Madrid stand dessen Neuzugang Enric Mas im Mittelpunkt.

Mit der Verpflichtung des 24-Jährigen, der bisher für Deceuninck-Quick Step in die Pedale getreten hat, beginnt beim einzigen spanischen Team in der UCI World Tour ein Umbruch. Zwar hat auch der 39 Jahre alte Routinier Alejandro Valverde noch einen Vertrag bei Movistar, doch spätestens mittelfristig soll Mas zum Anführer werden.

Ziel ist, dass Mas, der bei Movistar einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben hat, die Tour de France gewinnt. Wenngleich Teammanager Eusebio Unzué betont, dass erst noch die nötige Erfahrung gesammelt werden muss. In diesem Jahr wurde Enric Mas schon Zweiter in der Gesamtwertung der Vuelta a España.

Der junge Mann aus Artà gilt als die vielversprechendste Nachwuchshoffnung im mallorquinischen und spanischen Radsport. Und er hat in der Mannschaft Insel-Gesellschaft: Der Mallorquiner Lluís Mas aus Ses Salines fährt ebenso für das Team des Telekommunikationskonzerns wie der menorquinische Bahnspezialist Albert Torres.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.