Real Mallorca verliert 0:2 gegen Sevilla

| |
Auch der engagierte Einsatz von Reals Star-Japaner Takefusa Kubo half den Mallorquinern gegen den FC Sevilla nicht weiter.

Auch der engagierte Einsatz von Reals Star-Japaner Takefusa Kubo half den Mallorquinern gegen den FC Sevilla nicht weiter.

Foto: Twitter/La Liga

Heimpleite für Fußball-Erstligist Real Mallorca: Der FC Sevilla bezwang die Inselkicker am Samstagmittag im Stadion Son Moix in Palma mit 2:0.

Diego Carlos konnte die Gäste aus Andalusien vor mehr als 14.000 Fans in der 20. Minute mit 1:0 in Führung bringen. Den Treffer zum 2:0 aus Sicht der Sevillaner erzielte Banega in der 62. Minute per Strafstoß.

Bitter für Mallorca: In der 43. Minute hatte der Kroate Ante Budimir zum vermeintlichen 1:1 für die Insulaner getroffen. Nach Auswertung des Videobeweises wurde das Tor jedoch nicht anerkannt. Es wäre so kurz vor der Pause vielleicht zum genau richtigen Zeitpunkt gefallen.

Real Mallorca bleibt trotz der Niederlage zunächst auf einem Nichtabstiegsplatz. Mit einem Sieg bei UD Levante könnte Celta de Vigo allerdings am Sonntag, 22. Dezember, an den Mallorquinern vorbeiziehen, die dann auf Rang 17 abrutschen würden. Das ist der erste Abstiegsplatz.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.