Real Mallorca im Pokal eine Runde weiter

| |
Die Mallorquiner bejubeln in Zamora das 1:0 durch Aleix Febas.

Die Mallorquiner bejubeln in Zamora das 1:0 durch Aleix Febas.

Foto: Ultima Hora

Pflichtsieg für Real Mallorca: Die Inselkicker haben ihr Pokalspiel beim Viertligisten Zamora mit 1:0 gewonnen.

Weil sich der Club im Moment in der Primera División im Kampf um den Klassenerhalt befindet und auf einem Abstiegsplatz steht, hatten viele erwartet, dass Trainer Vicente Moreno in Zamora nur eine B-Elf auflaufen lassen würde, dem war aber nicht so. Der Coach setzte weitgehend am Samstagmittag auf die Kräfte, die in den vergangenen Partien zum Einsatz gekommen waren.

Standesgemäß hatten die Erstligaprofis ihren unterklassigen Gegner im Griff, nur die Torausbeute hätte besser sein können. In der 26. Minute machte Aleix Febas das 1:0 und das sollte reichen.

Gegen wen die Mallorquiner in der nächsten Runde ran müssen, das wird am Dienstag, 14. Januar, ausgelost.

In der Liga geht es am Sonntag, 19. Januar, um 12 Uhr weiter. Dann ist der FC Valencia zu Gast im Stadion Son Moix in Palma.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.