Niederlage für Real Mallorca in San Sebastián

| |
Ziemlich niedergeschlagen: Real-Mallorca-Kicker nach dem Schlusspfiff in San Sebastián.

Ziemlich niedergeschlagen: Real-Mallorca-Kicker nach dem Schlusspfiff in San Sebastián.

Foto: Carlos Gil-Roig

Erneuter Rückschlag für Real Mallorca im Kampf um den Klassenerhalt in der Primera División: Die Inselkicker verloren bei Real Sociedad San Sebastián mit 0:3.

Bis zur Pause konnte Real Mallorca am Sonntag noch ganz gut mithalten. Doch in der 46. Minute machte Isak das 1:0 für San Sebastián. Es folgte ein Eigentor des Mallorca-Profis Fran Gámez (58.). Portu traf dann in der 81. Minute für Real Sociedad zum 3:0-Endstand.

Weil Celta de Vigo gegen Eibar nicht über ein 0:0 hinauskam, bleibt Real Mallorca auf Rang 17. Celta auf Platz 18, der am Ende der Saison den Abstieg bedeuten würde, hat jetzt nur einen Zähler weniger als die Mallorquiner.

Am Samstag, 1. Februar, empfängt Mallorca im Stadion Son Moix in Palma Real Valladolid.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.