Der 56. Argentinier bei Real Mallorca

| | Palma, Mallorca |
Braian Cufré bei seiner Präsentation als neuer Real-Mallorca-Profi.

Braian Cufré bei seiner Präsentation als neuer Real-Mallorca-Profi.

Foto: RCD Mallorca

Real Mallorca hat einen neuen Linksverteidiger verpflichtet. Der Argentinier Braian Cufré unterschrieb beim Zweitligisten einen Vertrag bis 2024.

Der 23-Jährige kommt vom argentinischen Erstligisten Vélez Sarsfield und will auf Mallorca den Sprung in den europäischen Vereinsfußball schaffen. Nachdem am Montag auch offiziell verkündet wurde, dass Landsmann Pablo Chavarría von Real Mallorca zum FC Málaga wechselt, ist Cufré neben Franco Russo einer von zwei Argentiniern im aktuellen Profikader der Mallorquiner. Und auch das Super-Talent Luka Romero, erst 15 Jahre alt, stammt aus dem südamerikanischen Land.

In der Vergangenheit hat Real Mallorca mit Argentiniern oft gute Erfahrungen gemacht. Braian Cufré ist bereits Nummer 56.

Bei den Fans unvergessen sind beispielsweise Gabriel Amato, Gustavo Siviero, Leo Biagini, Ariel Ibagaza und Jonás Gutiérrez oder die Keeper Carlos Roa, Germán Burgos, Leo Franco und Germán Lux

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.