Real Mallorca holt Punkt in Miranda

| Mallorca |
Verteidiger Joan Sastre fehlte den in Weiß spielenden Mallorquinern ab der 74. Minute, weil er mit Gelb-Rot vom Platz musste.

Verteidiger Joan Sastre fehlte den in Weiß spielenden Mallorquinern ab der 74. Minute, weil er mit Gelb-Rot vom Platz musste.

Foto: Carlos Gil-Roig

Nach drei gewonnenen Spielen ist die Siegesserie von Fußball-Zweitligist Real Mallorca gerissen. Aber mit dem 0:0 beim CD Mirandés kann man zufrieden sein.

Das Positive, abgesehen von dem auswärts gewonnenen Punkt: Die Inselkicker haben am sechsten Spieltag der noch jungen Saison bereits das fünfte Mal in Folge keinen Gegentreffer kassiert. Dabei handelt es sich bei dem Team von Trainer Luis García Plaza nicht um eine Mannschaft, die sich hinten reinstellt.

Mit elf Punkten belegt Real Mallorca jetzt den fünften Tabellenplatz. Das sind zwei Zähler Rückstand auf den Spitzenreiter Espanyol Barcelona. Die Katalanen mit Ex-Mallorca-Trainer Vicente Moreno verloren bei Rayo Vallecano mit 0:1 und mussten die erste Saisonniederlage hinnehmen.

In der zweiten spanischen Liga geht der Spielbetrieb schon unter der Woche weiter. Am Donnerstag, 22. Oktober, empfangen die Mallorquiner um 19 Uhr im Visit Mallorca Estadi in Palma Albacete Balompié.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.