Real Mallorca überzeugt bei Auswärtssieg

| Mallorca |
Abdón Prats schreit beim Jubeln seine Freude heraus. Der Real-Mallorca-Stürmer schoss ein Tor selber und war an den anderen beiden Treffern beteiligt.

Abdón Prats schreit beim Jubeln seine Freude heraus. Der Real-Mallorca-Stürmer schoss ein Tor selber und war an den anderen beiden Treffern beteiligt.

Foto: LaLiga Smartbank

Die Zweitliga-Kicker von Real Mallorca sind wieder in der Spur. Nach zuletzt durchwachsenen Auftritten gewannen sie 3:1 bei Rayo Vallecano.

Aus den vorherigen drei Spielen konnten die Inselkicker gerade mal einen Punkt holen, verbuchten zwei Niederlagen und ein Remis. Umso größer war am Samstag der Jubel im Stadion von Vallecas. Immerhin träumt man vom direkten Wiederaufstieg und da waren die drei Auswärtspunkte sehr wichtig.

Real Mallorca drehte von Anfang an auf. Herausragend Stürmer Abdón Prats, der an allen drei Toren seines Teams beteiligt war. Das 1:0 erzielte Amath Ndiaye in der zweiten Minute. Prats gelang in Minute zwölf der zweite Treffer. Schon in der 19. Minute fiel das 3:0 durch Salva Sevilla. Zwar machte Advincula in der 40. Minute das 1:3 aus Sicht von Gastgeber Rayo, doch dabei blieb es. In der zweiten Hälfte fiel kein weiterer Treffer mehr.

Real Mallorca ist jetzt als Zweiter auf Tuchfühlung mit Platz eins, auch weil Spitzenreiter Espanyol Barcelona am Samstagabend patzte und 0:1 beim FC Girona verlor. Die Katalanen bleiben mit 45 Punkten Erster, dann folgt Mallorca mit ebenso vielen Zählern. Die Tordifferenz von Espanyol ist 32:11, die von Real 31:11.

Am Samstag, 30. Januar, empfangen die Inselkicker in Palma um 20.30 Uhr den FC Girona.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.