Real Mallorca gewinnt auch gegen Cartagena

|
Bei Real Mallorca konnte auch gegen Cartagena wieder gejubelt werden.

Bei Real Mallorca konnte auch gegen Cartagena wieder gejubelt werden.

Foto: Miquel Àngel Borràs

Real Mallorca siegt sich weiter Richtung Wiederaufstieg in die Primera División. Mit einem 2:1 gegen den FC Cartagena konnte die Tabellenführung gefestigt werden.

Bei der Partie am Sonntag im Visit Mallorca Estadi in Palma machte Amath Ndiaye kurz vor der Pause das 1:0 für die Inselkicker. In der 63. Minute konnte Forniés den 1:1-Ausgleich für Cartagena erzielen. Doch in Minute 81 verwandelte Álvaro Giménez einen Strafstoß zum 2:1 für Mallorca.

Zum Verlierer des Spieltags wurde Espanyol Barcelona, bisher der erste Verfolger von Spitzenreiter Mallorca. Die Katalanen kamen zu Hause gegen Real Oviedo nicht über ein 1:1 hinaus und sind nur noch Dritter. Auf Platz zwei rangiert jetzt nach einem 1:0-Sieg in Girona UD Almería.

Nach 28 Spieltagen führt Real Mallorca die Tabelle mit 60 Punkten an, Almería hat 55 und Espanyol kommt auf 54 Zähler.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.