Atlético Baleares gelingt vierter Sieg in Folge

| | Palma, Mallorca |
Hier bejubelt José Peris sein 1:0 gegen Mérida.

Hier bejubelt José Peris sein 1:0 gegen Mérida.

Foto: Ultima Hora

Grund zur Freude für die Fans von Atlético Baleares auf Mallorca: Man konnte Mérida im heimischen Estadi Balear in Palma mit 2:1 bezwingen. Damit hat der bisherige Drittligist sein Ziel weiterhin vor Augen: Es geht darum, sich für die neue, zweigleisige dritte Liga zu platzieren.

In Spanien wird ab der kommenden Saison der Spielbetrieb unterhalb der zweiten Liga neu strukturiert.

Gegen Mérida gelang Peris am Sonntag in der 8. Minute per Elfmeter das 1:0. In Minute 41 erhöhte Vinícius Tanque auf 2:0. Zwar konnte Dani García in der 72. Minute noch das 1:2 aus Sicht der Gäste machen (ebenfalls per Strafstoß), doch die drei Punkte blieben auf Mallorca. Und: Es handelte sich um den vierten Sieg der Inselkicker in Folge.

Ein Blick auf die Tabelle zeigt, wie wichtig der Dreier war: Rayo Majadahonda führt die Staffel mit 34 Punkten an, dahinter folgen Atlético Baleares mit 33 Zählern auf Platz zwei sowie Villanovense punktgleich als Dritter. Die ersten beiden Teams qualifizieren sich für die dritte Liga.

Für UD Poblense, ebenfalls bisher Drittligist, geht es derweil um die Frage, ob man 2021/22 viert- oder fünftklassig ist. Nach einem 4:0-Sieg gegen Villarrobledo bleiben die Chancen auf die vierte Liga gewahrt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.