Real Mallorca will Stadion umbauen

| Palma, Mallorca |
Das Stadion in Son Moix heißt aktuell offiziell Visit Mallorca Estadi.

Das Stadion in Son Moix heißt aktuell offiziell Visit Mallorca Estadi.

Foto: Alejandro Sepúlveda

Die Idee ist nicht neu. Schon in den vergangenen Jahren wurde immer mal wieder darüber gesprochen, das Stadion in Palmas Stadtteil Son Moix, in dem die Kicker von Real Mallorca ihre Heimspiele bestreiten, umzubauen. Jetzt scheint es konkret zu werden.

Laut der Zeitung „Ultima Hora“ will Real Mallorca innerhalb der kommenden zwei Wochen dem Rathaus eine konkrete Planung präsentieren. Eines der wesentlichsten Ziele: Die Tribünen sollen näher an das Spielfeld heranrücken, die Tartanbahn soll verschwinden. Häufig wird darüber geklagt, dass die Stimmung in der Arena, die zurzeit Visit Mallorca Estadi heißt, ausbaufähig sei. In einem reinen Fußballstadion dürften die Emotionen höher kochen.

Mit den Baumaßnahmen will man Ende der laufenden Saison beginnen. 2024 soll dann alles in neuem Glanz erstrahlen.

Die Kosten für den Umbau wird Real Mallorca tragen.

Eingeweiht wurde das Stadion im Sommer 1999, es war anlässlich der damals in Palma stattfindenden Universiade gebaut worden – und für einige Wettbewerbe benötigte man die Leichtathletikbahn.

Schlagworte »

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.