Real Mallorca verlor am Sonntag gegen Espanyol Barcelona mit 0:1 | Carlos Gil-Roig

Fußballerstligist Real Mallorca ist nach der 1:0-Niederlage gegen Espanyol Barcelona auf den 18. Tabellenrang gerutscht und befindet sich damit auf einem direkten Abstiegsplatz. Wie bereits in den fünf zuvor verlorenen Liga-Spielen zeigte der Inselclub am Sonntag auch gegen die Katalanen eine schwache Leistung, ohne klare Spielideen und Torchancen.

Ähnliche Nachrichten

Nach Berichten der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora kam es nach dem Ende der Begegnung im Umkleideraum zu lautstarken verbalen Auseinandersetzungen zwischen mehreren Real-Spielern. Trainer Luis Garcia droht nach der sechsten Niederlage in Folge möglicherweise der Rauswurf. Auf die Frage eines Reporters nach seiner möglichen Zukunft antwortete der Coach: "Die liegt nicht in meiner Hand. Das muss jetzt die Vereinsführung entscheiden".