Szene aus dem Erstliga-Spiel. | Ultima Hora

Der Erstliga-Fußballverein Real Mallorca hat den ersten Sieg der neuen Spielsaison eingefahren. In Madrid besiegten die Mannen von Trainer Javier Aguirre Rayo Vallecano mit 0:2. Damit gelang es dem Team, die unteren Ränge zu verlassen. Nunmehr befindet sich der Verein auf Rang 7 der Tabelle.

Bereits in der zwölften Minute gingen die Insulaner in Führung. Der Kosovare Vedat Muriqi köpfte das runde Leder zur richtigen Zeit in die richtige Torecke. Die Flanke war von Dani Rodriguez gekommen.

Die Gastgeber mühten sich redlich, aber es gelang ihnen nicht, wieder heranzukommen. Nach mehreren erfolglosen Versuchen der Mallorquiner beförderte Kang In Lee den Ball in der 64. Minute in Tor.