Früh übt sich: Die Fans von Real Mallorca stehen hinter ihrem Club. | Twitter

Der Erstligist Real Mallorca hat am Samstag beim Heimspiel gegen den südspanischen Club FC Sevilla 1:0 verloren. Der Serbe Nemanja Gudelj konnte die Gäste aus Andalusien in der 53. Minute in Führung bringen.

Dabei verpassten die Insulaner zwei Torchancen in der fünften Minute. Nach dem Treffer des serbischen Mittelfeldspielers fanden die Inselkicker nur noch schwer ins Spiel zurück. Derzeit befindet sich Real Mallorca mit neun Punkten auf dem 12. Tabellenplatz der Primera División. Die nächste Partie des Inselclubs findet am kommenden Mittwoch, 19. Oktober gegen Real Sociedad statt. Anpfiff ist um 20 Uhr in San Sebastián.

Auch der zweite Inselclub Atlético Baleares spielte am Wochenende. Beim Auswärtsspiel gegen La Nucía gelang den Mallorquinern ein 1:1 Unentschieden. Die Mannschaft spielt in der Saison 2022/23 in der dritthöchsten spanischen Spielklasse, der Primera División RFEF und befindet sich mit sieben Punkten auf dem 18. Tabellenplatz.

Das nächste Spiel des Inselclubs unter Trainer Jordi Roger findet am kommenden Sonntag, 23. Oktober gegen den CD Eldense aus Alicante in Palma statt. Anpfiff ist dort um 12 Uhr.