Mallorca erspielte sich kaum Torchancen | Reuters

Kein Happy End zum Jahresende für Real Mallorca. Der Fußballerstligist verlor am Freitagabend das erste Ligaspiel nach der WM-Pause auswärts gegen den FC Getafe mit 2:0. Und das zu recht. Die defensiv eingestellten Gäste erspielten sich kaum Torchancen. Zwei Patzer der Verteidigung in der zweiten Halbzeit besiegelten am Ende die Niederlage.

Real Mallorca steht derzeit mit 19 Punkten nach 15 Spielen auf dem elften Platz in der Tabelle, allerdings könnten die ausstehenden Spiele der spanischen Liga am Wochenende noch für Änderungen sorgen.

In der ersten Neujahrswoche warten auf Mallorca zwei Spiele, am Mittwoch im Pokalwettbewerb gegen den Zweitligaclub Pontevedra und am Samstag im nächsten Ligaspiel zuhause gegen Valladolid .

Ähnliche Nachrichten

Info unter www.rcdmallorca.com