Positive Signale aus England

Mehr britische Urlauber für Sommer 2012 erwartet

Der Balearen-Stand auf der diesjährigen Reisemesse in London ist aus Sparzwängen nur halb so groß wie sonst.

Foto: RUIZ COLALDO

Positive Signale für die Balearen kommen von der Touristikmesse "World Travel Market", die am Montag in London eröffnet wurde. Wie schon vor Wochen prognostiziert, soll die Zahl der britischen Urlauber auf Mallorca, Menorca und Ibiza im Sommer 2012 ansteigen. Das geht aus der derzeitigen Nachfrage hervor.

Die aktuelle Buchungslage weist aus, dass Pauschalreisen auf die Balearen im Markt am gefragtesten sind, neben Trips auf die Kanarischen Inseln. Schon in diesem Sommer ist die Menge der britischen Touristen auf Mallorca und den Nachbarinseln um acht Prozent gewachsen. Das waren 400.000 Besucher mehr als in der Saison 2010.

Am Rande der für den Balearen-Tourismus wichtigen Messe wird es zu diversen Gesprächen zwischen Vertretern der Balearen-Regierung und britischen Fluglinien kommen. Ziel ist, die Fluganbindung für den kommenden Sommer zu verbessern. Es geht aber auch um das Problem, dass die Airlines den Winterflugplan von und nach Mallorca ausgedünnt haben. Nun stellt sich die Frage wie die Pläne für den Winter 2012 aussehen.

Zur Eröffnung des "World Travel Markets" sind auch der spanische Kronprinz Felipe und seine Frau Letizia in London. Am Stand der Balearen werden sie vom Ministerpräsidenten José Ramón Bauzá begrüßt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.