Air Berlin bringt sieben Millionen Passagiere nach Mallorca

Fluggesellschaft ließ den Weihnachtsmann nach Palma einfliegen

Air-Berlin-Spanienchef Álvaro Middelmann brachte den Wrihnachtsmann nach Palma. Er traf sich mit Kindern der Eurocampus-Schule.

Foto: Patricia Lozano

Die Fluggesellschaft Air Berlin, Marktführer am Flughafen Palma de Mallorca, hat in diesem Jahr nach vorläufigen Zahlen mehr als sieben Millionen Passagiere von und zur Insel geflogen.

"Und das geht auch weiter so", sagte Air-Berlin-Direktor Álvaro Middelmann am Freitag in Palma. "Wir freuen uns schon auf die kommende Saison." Sein Unternehmen sei stolz darauf, die Nummer eins am Airport Son Sant Joan zu sein.

Die Fluggesellschaft hatte eine Maschine mit neuer Sonderlackierung in Palma landen lassen. Die aus Berlin eintreffende Maschine macht Werbung für günstige Tickets extra zur Weihnachtszeit. Neben dem Schriftzug "Flying home for Christmas" prangten viele rote Sterne am Rumpf des Airbus.

Bei der Präsentation war auch ein als Weihnachtsmann verkleideter Mitarbeiter zugegen, der den Kindern der Deutschen Schule Eurocampus Palma Schokoladenherzen schenkte. Zwölf Erst- und Zweitklässler durften im Rahmen eines Schulausflugs die Maschine von innen besichtigen. "Weihnachten", sagte Middelmann, "ist doch eine ganz besondere Zeit."

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.