230 Millionen für Ses Fontanelles

Im September soll Baustart für Einkaufszentrum sein

| Kommentieren
Das neue Einkaufszentrum soll bis 2015 fertig sein.

Das neue Einkaufszentrum soll bis 2015 fertig sein.

Foto: Foto: UH

Im kommenden September sollen die Bauarbeiten für ein großes Shoppingcenter in Ses Fontanelles beginnen. Der französische Konzern Unibail-Rodamco will nach eigenen Angaben 230 Millionen Euro investieren. Es geht um ein Zentrum mit Geschäften und Freizeiteinrichtungen auf dem Grundstück neben dem Aquarium an der Playa de Palma. Zusätzlich soll es mehr als 3500 Parkplätze geben. Das spanische Unterhaltungsunternehmen Aqua Mágica wird in das Projekt mit einsteigen. Bis 2015 soll der Bau abgeschlossen sein. Unibail-Rodamco verspricht 2400 Arbeitsplätze. Medienberichten zufolge handelt es sich bei der Firma um den größten börsennotierten Immobilienkonzern Europas. Er betreibt unter anderem Einkaufszentren in Valencia, Sevilla, San Sebastían und Madrid.

Umweltschützer hatten die Pläne heftig kritisiert. In dem Feuchtgebiet Ses Fontanelles leben zahlreiche, seltene Tierarten. Nur wenige Kilometer entfernt in Coll d'en Rebassa entsteht ungefähr im selben Zeitraum ein weiteres Einkaufszentrum. Dabei handelt es sich um den Ausbau des bestehenden Groß-Supermarktes Carrefour.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Nadine / Vor über 8 Jahren

Was für ein SCHWACHSINN. In Coll d'en Rebassa ist das schon blöd, aber da sind ja nur wenige Kilometer dazwischen. Aber das ist natürlich ganz logisch, wenn man doppelt so viele Einkaugsmöglichkeiten schafft, kommen natürlich doppelt so viele Menschen mit fünf mal so viel Geld zum ausgeben. :-)