Seit einem Jahr sinkende Arbeitslosigkeit

... bei gleichzeitig stärkstem Anstieg zum Vormonat in ganz Spanien

Die Balearen haben im Oktober den stärksten Anstieg der Arbeitslosigkeit in Spanien im Vergleich zum Vormonat verzeichnet. Das Ende der touristischen Saison ließ die Zahl der Arbeitslosen um 13,9 Prozent auf 82.486 steigen. Gleichzeitig war dies der stärkste Rückgang der Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr.

Im Oktober vor einem Jahr waren bei den Behörden 5,3 Prozent mehr Menschen arbeitslos gemeldet gewesen als jetzt. Der Oktober war der zwölfte Monat in Folge, in dem im Jahresvergleich die Erwerbslosigkeit gesunken ist.

Auf Mallorca waren nach Angaben der Balearen-Regierung im Vergleich zum September 15,8 Prozent mehr Menschen ohne Job. Im Vergleich zum Oktober 2012 sank die Zahl der Arbeitslosen dagegen um 5,68 Prozent.

Spanienweit erhöhte sich die Zahl der Arbeitslosen um 1,8 Prozent auf 4,81 Milllionen. Vor einem Jahr hatte es rund 20.000 Arbeitslose mehr gegeben. Das ist interanual der erste Rückgang in Spanien seit Mai 2007, teilte das spanische Arbeitsministerium am Dienstag in Madrid mit. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.