Die Stellenanzeige aus der MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora" vom Sonntag.

Der Discounter Aldi sucht spanischsprachige Mitarbeiter für einen geplanten Standort auf Mallorca. Es würde sich um die erste Aldi-Niederlassung auf der Insel handeln. Das Unternehmen schaltete Anzeigen in der Sonntag-Ausgabe der spanischen MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora". Gesucht werden Filialleiter und Filialangestellte.

Nach Angaben des Rathauses von Marratxí hatte Aldi vor mehreren Wochen in der Gemeinde eine Betriebsgenehmigung beantragt. Dieser Behördenvorgang gehe seinen üblichen Gang, sagte eine Sprecherin.

Marratxí ist die Nachbargemeinde von Palma. Sie liegt an der Autobahn nach Inca und weist neben einem eigenen Gewerbegebiet zahlreiche weitere Ansiedlungen von Industrie- und Handelsbetrieben auf.

Der Stellenanzeige zufolge stellt Aldi für Filialleiter ein Brutto-Jahresgehalt von 30.000 bis 42.000 Euro in Aussicht. Filialmitarbeiter sollen 24.000 bis 31.000 Euro verdienen können. Interessierte werden gebeten, ihre Bewerbung samt Lebenslauf unter dem Stichwort "Mallorca" an die E-Mail-Adresse empleo-mallorca@aldi.es zu mailen. Aldi bezeichnet sich in der Anzeige als "solides Unternehmen", das sich derzeit "in Expansion" befinde.