Historisch gutes Ostergeschäft

Mallorca |
Das sonnige lockte über die Ostertage die Menschen auch an die Strände.

Das sonnige lockte über die Ostertage die Menschen auch an die Strände.

Foto: Foto: Julián Aguirre

Volle Hotels, Restaurants, Läden: Vor allem Palma de Mallorca hat über die Osterfeiertage einen Urlauberboom erlebt wie lange nicht mehr. Der Gastronomieverband sprach sogar von einer historisch einmalig guten Osterwoche. "Es hat alles gestimmt: Das Wetter und die hohe Nachfrage in den Quellmärkten, insbesondere unter spanischen und skandinavischen Urlaubern", sagte der Präsident des balearischen Restaurant-Verbandes, Alfonso Robledo. In den Lokalen seien 15 Prozent mehr Umsatz erlöst worden als im Vergleich zum Vorjahr.

Die Hotels in der Innenstadt von Palma waren nahezu vollständig ausgebucht. An der Playa de Palma lag die Auslastung zehn Prozentpunkte über der des Vorjahres. Bereits im Vorfeld der Ostertage war die Auslastung mit 70 bis 80 Prozent prognostiziert worden. Der Präsident des Hotelsverbandes an der Playa de Palma, Francisco Marín, sagte, die Nachfrage habe sich auf der Höhe von 2007 befunden. Das letzte Jahr vor dem Einsetzen der Wirtschaftskrise gilt in der Hotellerie als eines der besten der Tourismusgeschichte auf Mallorca.

Auch in den anderen Tourismuszonen wie Palmanova und Magaluf freuen sich die Hoteliers über das gute Ostergeschäft. "Die Auslastung war sehr gut, vor allem wegen der Zunahme der Gäste aus Skandivien", sagte der dortige Hotelpräsident Sebastián Darder.

Der Handel in Palma meldet ebenfalls hohe Umsätze, insbesondere am Karsamstag. Urlauber vom spanischen Festland geben den Angaben zufolge nach den Jahren der Krise wieder mehr Geld aus, ebenso die Touristen aus dem Ausland.

Nach Angaben des Flughafens von Palma landeten über die Osterfeiertage fast 600.000 Menschen am Airport. Wie die spanische Tageszeitung Ultima Hora schreibt, buchten viele Touristen ihre Unterkünfte im Zentrum von Palma online direkt im Hotel, ohne den Umweg über ein Reisebüro. Der Wandel im Vertrieb habe sich intensiviert. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.