Boat Show lockt nach Palma de Mallorca

| Alte Mole, Palma de Mallorca |
Die Boat Show in Palma de Mallorca.

Die Boat Show in Palma de Mallorca. Foto: UH/Archiv

Die Boat Show in Palma de Mallorca.Die Boat Show in Palma de Mallorca. Foto: UH/ArchivDie Boat Show in Palma de Mallorca. Foto: UH/Archiv

Das Hafengelände vor Mallorcas historischer Seehandelsbörse La Lonja ist von Donnerstag, 30. April, bis zum Montag, 4. Mai, Schauplatz der Boat Show Palma. Es ist die 32. Auflage der mallorquinischen Bootsmesse. Organisiert wird sie vom Wirtschaftsministerium der Balearen, genauer vom Institut für unternehmerische Innovation, in Zusammenarbeit mit der Balearic Yachtbrokers Association (BYBA).

Die Veranstalter gehen überaus optimistisch in die fünf Messetage. Das Freigelände und die Liegeplätze sind schon seit Längerem ausgebucht. Für den balearischen Wirtschaftsminister Joaquín García (PP) ein klares Indiz dafür, dass sich die Boat Show Palma national und international als Referenzveranstaltung der Nautikbranche etabliert hat. García rechnet damit, dass die Marke von 40.000 Besuchern geknackt werden kann. Im vergangenen Jahr waren es 36.000 Besucher gewesen.

Mehr als 200 Aussteller präsentieren ihre Dienstleistungen und Produkte. Rund 180 Yachten sind ausgestellt, darunter 63 Megayachten (sieben mehr als im Vorjahr). Die Superyacht Show ist so etwas wie das Aushängeschild der vor zwei Jahren runderneuerten „Feria náutica" geworden. Insbesondere die Ansammlung von großen Segelyachten wird als weltweit einmalig betrachtet (siehe auch Interview mit Messedirektor Chema Sans, Seite 4 dieser Beilage).

Zum neuen Messekonzept gehört auch eine „Nacht des Meeres" mit verschiedenen Events (1. Mai) und ein erweitertes kulinarisches Angebot. So zeigt der Sternekoch Marc Fosh seine Künste im Café-Restaurant „Blue Café". Generell kommt die Messe lifestyliger und peppiger daher als der „Salón Náutico" früherer Jahre.

Hinzu kommt, dass weitere Veranstaltungen in der Stadt auf die Messetage gelegt wurden. So können sich die Events gegenseitig befruchten. Unweit der Boat Show findet vom 30. April bis zum 10. Mai die Biermesse „Beer Palma" statt, und im CineCiutat läuft noch bis 3. Mai das Meeres-Filmfestival „Maremostra". Zeitgleich mit der Bootsmesse wird im Real Club Náutico ferner die renommierte Regatta „Gaastra Palma Vela" ausgetragen.

Attraktiv ist die Boat Show nicht zuletzt wegen ihrer Lage: direkt am Meer und doch nur einen Steinwurf vom historischen Zentrum Palmas entfernt.

Geöffnet ist täglich von 11 bis 20 Uhr, in der "Nacht des Meeres" am 1. Mai bis 23 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro, mit "Carnet Jove" 4 Euro, Rentner und Kinder bis zwölf gratis. Im Parc de Mar direkt gegenüber läuft parallel die Beer Palma. Dort ist der Eintritt kostenlos.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.